Wie so ein Ortsherr wohnt – Beispiel Amorbach

IMG_7673
Das sogenannte Templerhaus in Amorbach, Kreis Miltenberg, Bayern.

Griesheim im Hochmittelalter, Teil 7

Ein Vertreter einer Turmburg bzw. eines Wohnturmes, wie wir sie in den Artikeln über Holzheim und Eschelbronn gesehen haben, hat sich doch erhalten. Das sogenannte Templerhaus in Amorbach.

Wie so ein Ortsherr wohnt – Beispiel Amorbach weiterlesen

Wie so ein Ortsherr wohnt – Beispiel Eschelbronn

eschelbronn 5Griesheim im Hochmittelalter, Teil 6

Die Ausgrabung in Holzheim hat sehr schön gezeigt, wie sich das Ende der Villikationswirtschaft baulich auswirkt: Ein eher landwirtschaftlich geprägter Hof entwickelt sich zu einer Formform der Burgen, wie wir sie heute mit dem Mittelalter verbinden.

Anhand des Beispieles der Burg von Eschelbronn im Kraichgau zeigen sich auch sehr schön viele weitere Zwischenschritte auf dem Weg zur Burg.

Wie so ein Ortsherr wohnt – Beispiel Eschelbronn weiterlesen

Wie so ein Ortsherr wohnt – Beispiel Holzheim

holzheim_klGriesheim im Hochmittelalter, Teil 5

Wie wohnt er denn nun? Mit dieser Frage haben sich mehrer archäolgische Ausgrabungen beschäftigt. Und sie haben die Frage auch beantwortet. Schauen wir zunächst einmal nach Holzheim bei Fritzlar in Nordhessen…

Wie so ein Ortsherr wohnt – Beispiel Holzheim weiterlesen