Wie ist das Ried entstanden?

Ried bei GoddelauDen ersten Teil der Geschichte der Landschaft um Griesheim haben wir ja schon gehört. Aber das Ganze endete bis jetzt mit jeder Menge Sand und Kies. Aber woher kommt dann die ganze feuchte Brapsche, die sich wie Beton um die Fahrradreifen legt, wenn man an der falschen Stelle im Ried den Weg verlässt?

„Wie ist das Ried entstanden?“ weiterlesen

Sicheldünen und Parabeldünen

Dünen in ihrer ursprünglichen Form gibt es in Griesheim eigentlich nicht mehr. Die in den „Griesheimer Dünen“ sichtbaren Erhebungen sind eher durch die jahrelangen Granateinschläge während der Nutzung des Bereiches als militärischer Schießplatz geformt worden. Der Mensch hat die Natur auch durch Bebauung oder die Landwirtschaft stark verändert, aber auch die Natur selbst hat die Dünen nicht in ihrer ursprünglichen Form belassen. Aber wie war sie denn, die ursprüngliche Form?
„Sicheldünen und Parabeldünen“ weiterlesen

Wo kommt eigentlich der ganze Sand her?

Griesheim ist buchstäblich auf Sand gebaut. Bis auf die Bereiche westlich der Pfützenstraße und der Oberndorferstraße, die dem hessischen Ried zuzuordnen sind, liegt die Stadt in einer Landschaft, die ehemals von Sanddünen geprägt war (und außerhalb des Stadtgebietes auch noch ist). Aber wo kommt der ganze Sand eigentlich her?

„Wo kommt eigentlich der ganze Sand her?“ weiterlesen

Viele Griesheims

Griesheim-sur-Souffel
Griesheim-sur-Souffel

Viele Griesheimer werden auch das kennen: Auswärtige (und leider auch der ein oder andere Griesheimer selbst) bezeichnen unser Griesheim als Darmstadt-Griesheim. Das geht nun wirklich gar nicht! Meist will man eine Verwechslung mit Frankfurt-Griesheim vermeiden (daß allerdings tatsächlich Stadtteil des großen Nachbarn geworden ist). Ein bißchen besser ist die Bezeichnung als Griesheim bei Darmstadt (so hieß der Ort übrigens auch im Eisenbahndeutsch als es noch einen Bahnhof gab). Ganz nett, aber leider nicht hilfreich ist das bei der Post übliche „Griesheim Hess“, also Griesheim in Hessen, da ja das oben erwähnte Frankfurt-Griesheim seit 1946 auch zu Hessen und nicht mehr wie ganz Frankfurt zu Preußen gehört.
Gibt es denn eigentlich noch mehr Griesheims, mit denen Verwechslung droht?

„Viele Griesheims“ weiterlesen

Zwei Landschaften – Zwei Ausflugstipps

In den Griesheimer Dünen
In den Griesheimer Dünen

Die Gemarkung von Griesheim gehört zu zwei Landschaften. Glauben Sie nicht? Ist aber so, auch wenn es tatsächlich nur sehr schwer zu erkennen ist, weil sie sich erst einmal optisch nicht so stark unterscheiden wie Berg und Tal. „Zwei Landschaften – Zwei Ausflugstipps“ weiterlesen

Der Name „Griesheim“

Viele Griesheimer werden das kennen: Beim Blick in den Briefkasten taucht immer mal wieder ein Schreiben auf, das im Adressfeld „Grießheim“ als Zielort angibt. Meist kommt der Brief nicht aus der Gegend. Der Absender meint es eigentlich nie böse – er weiß es halt nicht besser. Und ganz falsch liegt er mit der Schreibweise auch nicht… „Der Name „Griesheim““ weiterlesen