Deutschlands ältester: Der August-Euler-Flugplatz

Der August-Euler-Flugplatz im Südosten von Griesheim ist der älteste deutsche Flugplatz. Der Vertrag, der letztendlich den Flugbetrieb erlaubte, datiert auf den 30.1.1909.

„Deutschlands ältester: Der August-Euler-Flugplatz“ weiterlesen

Die älteste Kirche Südhessens

Griesheim ist in manchen Dingen Spitzenreiter, von der kürzesten Autobahn Deutschlands, die sich teilweise auf Griesheimer Gemarkung befindet, habe ich schon geschrieben. Weniger bekannt ist aber wahrscheinlich, dass in Griesheim auch das älteste bekannte kirchliche Gebäude in Südhessen gefunden wurde.

„Die älteste Kirche Südhessens“ weiterlesen

Die älteste Darstellung Griesheims

Auf einer Karte von 1575 findet sich die älteste bekannte Darstellung Griesheims. Eigentlich handelt es sich bei dieser Karte um eine Straßenkarte. Trotzdem sind aber neben diversen Straßenverbindungen und Flussläufen auch zu jede Menge kleine Ortsansichten eingetragen – auch eine von Griesheim. Wir haben damit die älteste bekannte Darstellung Griesheims vor uns.

„Die älteste Darstellung Griesheims“ weiterlesen

Bar-le-Duc

Die ungleiche Schwester

Griesheim ist mit vier europäischen Städten verschwistert: Wilkau-Haßlau in Sachsen, Gyönk in Ungarn, Pontassieve in Italien und Bar-le-Duc in Frankreich. Letztere ist wohl die bekannteste der Gruppe, was nicht zuletzt daran liegt, dass der Platz-Bar-le-Duc an prominenter Stelle den Namen der französischen Schwester häufig ins Bewusstsein ruft.

Doch wie ist es da eigentlich, in Bar-le-Duc? Vorneweg sei die Frage so beantwortet: anders.

„Bar-le-Duc“ weiterlesen

Nordring, Westring, Südring… OSTRING?

Das Griesheimer Straßennetz ist geprägt durch eine Magistrale, die die Stadt gradlinig durchquert und wird ergänzt durch ein Ringsystem, das jedoch im Griesheim Südosten nicht geschlossen ist. Durch weitere städtebauliche Entwicklungen könnte dies in Zukunft zum Problem werden. Gibt es dazu Lösungsmöglichkeiten?

„Nordring, Westring, Südring… OSTRING?“ weiterlesen

Straßenschildertypen

Bei einem Rundgang durch das Griesheimer Museum bin ich im Archiv auf eine kleine Sammlung von verschiedenen Straßenschildern gestoßen, die ursprünglich in Griesheim montiert waren. Gerade weil das Ortsbild in vielen Vierteln der Stadt recht homogen ist, kommen den Schildern, die die Straßennamen anzeigen, ja eine recht große Bedeutung bei der Orientierung zu.

Aber warum gibt es verschiedene Typen?

„Straßenschildertypen“ weiterlesen

Tag der Architektur 2017 – auch in Griesheim

Auch dieses Jahr findet wieder der Tag der Architektur statt. Bundesweit werden dabei Gebäude fürs Publikum geöffnet, die zum größten Teil ansonsten schwer oder gar nicht zugänglich sind. Wer sich für Architektur interessiert oder ganz einfach neugierig ist, sollte die Chance nutzen, eines oder mehrere Gebäude am Samstag, den 24.6.2017 oder am Sonntag, den 25.6.2017 zu besichtigen.

Dieses Jahr wurde vom Auswahlgremium auch ein Projekt in Griesheim ausgesucht: Der Erweiterungsbau der Gerhart-Hauptmann-Schule.

„Tag der Architektur 2017 – auch in Griesheim“ weiterlesen