Modelle von Griesheimer Gebäuden

9 Modelle von GriesheimEin bißchen Werbung muß auch sein. Allerdings ohne kommerziellen Hintergedanken. Im Griesheimer Museum sind seit einiger Zeit acht Modelle von Griesheimer Gebäuden aus verschiedenen Epochen der Stadtgeschichte erhältlich. Von der römischen Villa bis zum modernen Schulbau der Gerhart-Hauptmann-Schule ist einiges dabei. Natürlich darf dabei ein Modell des Renaissance-Rathauses, das im 2. Weltkrieg zerstört wurde, ebensowenig fehlen wie die Lutherkirche. Auch die Rekonstruktion einer Burg, wie es sie in Griesheim möglicherweise einmal gab (dazu demnächst mehr), ist dabei. Die Häuser, meist im Maßstab 1:125 werden ergänzt von Modell einer Straßenbahn der Linie 9A (die Griesheimer Linie) im Maßstab 1:87.

Alle Modelle kosten 5,-€, der Gewinn kommt dem Heimatmuseum Griesheim e.V. zugute.

Informationen zum Museum und die Öffnungszeiten finden Sie hier.

Damit man die Modelle ein bißchen besser sehen kann – hier das ganze nochmal in groß (bitte weiterlesen)

Modell einer Villa Rustica, erhältlich im Griesheimer Museum
Modell einer römischen Villa Rustica, Ende 2.Jh. n. Chr.
Modell einer Turmhügelburg
Modell einer Turmhügelburg, um 122
Modell der Lutherkirche, erhältlich im Griesheimer Museum
Modell der Lutherkirche
IMG_7388
Modell des Griesheimer Rathauses
Modell des Nikolosehauses, erhältlich im Griesheimer Museum
Modell des Nikolosehauses
IMG_7382
Modell des Pfarrhauses
IMG_7400
Modell der alten Schule, später auch als Rathaus genutzt
Eine Straßenbahn der Linie "9A" als Modell im Maßstab 1:87
Eine Straßenbahn der Linie „9A“ als Modell im Maßstab 1:87
IMG_7394
Der Neubau der Gerhart-Hauptmann-Schule, Fertigstellung 2016

Schreibe einen Kommentar