Die kürzeste Autobahn Deutschlands

Wo Griesheim überall Spitzenreiter ist

Griesheim ist keine graue Maus. In manchen Bereichen ist Griesheim sogar ganz vorne mit dabei – wenn nicht gar Spitzenreiter. Wußten Sie zum Beispiel, dass die kürzeste Autobahn Deutschlands in Griesheim verläuft?

a672_heute
Der Osten Griesheims mit der Siedlung Tann im Jahr 2015. Der Verlauf der B26 und der Straßenbahn zeigen noch die Verschwenkungen, die sich durch den Neubau der Brücke über die A5 ergeben haben.

Die A672 bringt es gerade einmal auf eine Gesamtlänge von 2,5km. Gebaut wurde sie Anfang der 1970er Jahre als Autobahnzubringer für die Stadt Darmstadt. Sie schwenkt aus der Rheinstraße, der Bundestraße 26 westlich des Waldfriedhofes nach Nordwesten aus, kreuzt die Autobahn A5 am Darmstädter Nordkreuz (so heißt der Knoten seit 2016) tritt dann in Griesheimer Stadtgebiet ein und endet nach kurzem Verlauf an der A67 am sogenannten Autobahndreieck Darmstadt/Griesheim.

Erst seit der Sanierung der Autobahn bis 2016 wird der Name „A672“ auch auf der Straße selbst angezeigt. Vorher enthielten Wegweiser nur die Bezeichnungen der angrenzenden Straßen.

a672_1965
Der Osten Griesheims mit der Siedlung Tann im Jahr 1965. Der geplante Verlauf der A672 ist eingepunktet. Die Autobahn nach Mainz ist größtenteils noch Landstraße. Der Autobahnanschluss an die A5 ist direkt an der B26.

Bis in die 70er Jahre lag der Autobahnanschluss von Darmstadt und Griesheim noch direkt an der Wilhelm-Leuschner-Straße bzw. Rheinstraße, also der B26. Es existierte damals nur die Autobahn von Mannheim (heute A67) nach Frankfurt (heute A5). Die heutige Autobahn nach Mainz und Wiesbaden (A67) war noch eine einfache zweispurige Landstraße, die in Griesheim „Mainzer Straße“ genannt wurde. Offiziell war dies die B26, die damals nicht von Darmstadt über Griesheim nach Wolfskehlen, sondern von Darmstadt über Groß-Gerau nach Mainz-Kastel führte. Mit dem Ausbau zur Autobahn wurde der Verlauf der Bundesstraße angepasst. Die Bergstraßenautobahn, die heutige A5 nach Heidelberg über Bensheim existierte vorher gar nicht, sondern wurde neu in den Wald geschlagen.

Wenn alle deutschen Autobahnen sich ein Beispiel an der Länge der A672 nehmen würden, hätten wir einen echten Beitrag zum Klimaschutz. Allerdings auch ein kleines Verkehrsproblem…

 

Ein Gedanke zu „Die kürzeste Autobahn Deutschlands“

Schreibe einen Kommentar