90 Jahre Elektrische Straßenbahn

130-3096_IMG
Eine Bahn der Linie 9 fährt vom Darmstädter Schloss Richtung Griesheim. Bild aus dem Jahr 2002

Seit genau 90 Jahren hat Griesheim seine elektrische Straßenbahn. Am 12.10.1926 wurde die Verbindung von Darmstadt nach Griesheim in Betrieb genommen. Endstation in Griesheim war zunächst der ehemalige Bahnhof der Dampfstraßenbahn am heutigen Georg-Schüler-Platz. Die Dampfstraßenbahn war am 30.8.1886 in Betrieb genommen worden und musste 1922 stillgelegt werden, da die zeitweilige französische Besatzung in Folge des Ersten Weltkrieges ein Übertritt der Bahnen über die Besatzungsgrenze nach bzw. von Darmstadt unterbunden hatte. Vier Jahre mussten die Griesheimer zu Fuß nach Darmstadt gehen oder die damals noch fahrende Eisenbahn benutzen.

Kurze Zeit nach der Inbetriebname der „Elektrischen“ wurde die Linie in Griesheim verlängert. Dazu mehr am 30.11.!

Schreibe einen Kommentar