Vortrag zum Schießplatz

In Kooperation mit der Veranstaltungsreihe der TUD „Talk im Tower“ werden am 17. Januar um 18 Uhr im Tower auf dem ehemaligen August-Euler-Flugplatz Gabriele Winter und Daniel Jünger nochmals den Vortrag „Der Griesheimer Schießplatz – Wie sich die große Geschichte auf einen kleinen Ort auswirkt“ halten.

Die Geschichte des Griesheimer Schießplatzes von der Entstehung der Flächen und der vormilitärischen Nutzung bis hin zur Neuzeit ist eng verbunden mit dem August-Euler-Flugplatz. In einem im wahrsten Sinne des Wortes anschaulichen Streifzug wird die Historie dieses interessanten Geländes präsentiert und mit Geschichtchen aus Griesheims Vergangenheit ergänzt.

Das geschichtsträchtige Sanddünengebiet östlich von Griesheim diente unter anderem auch als Truppenübungsplatz und Kriegsgefangenenlager. Das im Kontext der militärischen Nutzung entstandene „Wirtschaftsviertel“ spielte zudem eine durchaus wichtige Rolle im Griesheimer Gemeindeleben.

Der Eintritt ist natürlich frei.

Nähere Informationen zur Veranstaltungsreihe „Talk im Tower“ gibt es auch unter hier.