Jede Menge Bahnen

Dritter Teil des Griesheim-Erklär-Comics

Griesheim ist eine ausgeprochene Straßenbahnstadt. Die meist orange-weiß-blauen Bahnen prägen das Bild der Stadt, stellen eine Verbindung im Sieben-Minuten-Takt nach Darmstadt und zu dessen Hauptbahnhof her. Für viele Zugezogene war die Bahn dabei ein wichtiges Kriterium für die Wahl Griesheims als ihren Wohnort.

Die meterspurige elektrische Straßenbahn ist derzeit das einzige schienengebundene Verkehrsmittel in der Stadt. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt aber: Es gab in Griesheim nicht nur eine, sondern viele verschiedene Bahnsysteme bzw. Strecken. Und ein Blick in die Zukunft zeigt: Es wird womöglich ein weiteres System hinzukommen.

Das Thema Griesheim und seine Bahnen ist vor einigen Tagen auch im Biergarten des Restaurants Alt-Korinth besprochen worden. Doch lesen Sie selbst:

Bitte benutzen Sie die Pfeiltasten, um den Comic weiterzuklicken.

An dieser Stelle sei auf die wirklich lohnenswerte Homepage von Walter Kuhl verwiesen, die sich mit der Geschichte der Eisenbahn in und um Griesheim beschäftigt. Die Informationen dort bieten nicht nur einen groben Überblick, im Gegenteil: Die Seite enthält sehr viele Detailinformationen, Original-Quellen, Fotos und interessante Querverweise. Auf viele der hier dargestellten Bahnsystem bin ich nur durch die Arbeit von Herrn Kuhl aufmerksam gemacht worden. Aber auch in der gedruckten Literatur gibt es viele Informationen zur Griesheimer Bahngeschichte (s. Quellenangabe unten).


Weiterführende Infos finden Sie hier:

Schreibe einen Kommentar